Ein unsichtbarer Stolperstein bei der Partnersuche

the-stones-263661_1920

Ein unsichtbarer Stolperstein bei der Partnersuche

Jede Frau wünscht sich einen klugen, gut aussehenden, romantischen … Mann an ihrer Seite. Doch manche Frauen haben kein Glück bei der Partnersuche. In diesem Bericht möchte ich ein entscheidendes Hindernis bei der Partnersuche erläutern.

Zu hohe Anforderungen

Möchten Sie mit einem langweiligen, arbeitslosen, ohne Schulabschluss und nach Schweiß riechenden Mann zusammen leben? Sicherlich lautet Ihre Antwort „nein!“. Die meisten Frauen wünschen sich einen netten, gut aussehenden, intelligenten und liebevollen Partner, der mit beiden Beinen im Beruf steht. Vor der Partnersuche schreiben sich einige Frauen eine Anforderungsliste an ihren Traumpartner. Diese lange Liste enthält eine Reihe von Charaktereigenschaften, Lebenseinstellungen, Wunschvorstellungen an das Intelligenzniveau und mögliche Berufe, die der Mann ausüben soll. Beim Durchlesen dieser Anforderungslisten stelle ich in den überwiegenden Fällen schnell fest: Einzelne Erwartungen harmonieren nicht miteinander. Hier möchte ich so einen Fall an einem Beispiel aufzeigen:

Selina´s Wunschliste an ihren Traumpartner:

„Mein Traummann soll kochen können. Wenn ich am Abend nach Hause komme, möchte ich den Geruch von einem leckeren Auflauf aus der Küche wahrnehmen. Mein Traummann soll auch einen Sinn für Romantik besitzen, zum Beispiel, er kann mich an einem Abend mit einem Bad voll Rosenblüten und unzähligen Kerzen in der Wohnung überraschen. Handwerkliches Geschick spielt für mich eine große Rolle: Ob eine Steckdose austauschen, einen Schrank zusammenbauen oder ein Regal an die Wand anbringen – das soll er auf jeden Fall übernehmen, und zwar ohne irgendwelche Aufforderungen meinerseits. Er muss einen Hochschulabschluss besitzen und einen technischen Beruf ausüben, zum Beispiel, Ingenieur oder Pilot. Finanziell muss er abgesichert sein. Es wäre von Vorteil, wenn er eine Immobilie besitzt. Außerdem erwarte ich von meinem Partner, dass er regelmäßig entweder joggen geht oder in einem Fitness-Studio regelmäßig trainiert. Des Weiteren erwarte ich von meinem Partner, dass er sich für Musik und Kunst interessiert, so dass wir am Wochenende zusammen Kunstausstellungen besuchen können…“

Als nächster Schritt nehmen wir diese Anforderungsliste unter die Lupe. Einige nicht mit sich harmonierede Punkte möchte ich aufdecken.

Wenn der Mann in seinem Beruf erfolgreich sein möchte, dann muss er viel Zeit in diesen Bereich investieren. Außerdem kann ein Pilot nicht jeden Abend zu Hause sein. Die erste Frage an Selina: Kann ein Mann, der als Pilot arbeitet, oft kochen und ein häuslicher Männer-Typ sein?

Männer, die Sinn für Romantik aufweisen, sind in der Regel mit dem handwerklichen Talent nicht ausgestattet. Und wenn wir diesen Ausnahme-Mann ausfindig machen, dann stellt sich die Frage: Verfügt so ein Mann über ausreichend Zeit für romantische Abende, handwerkliche Projekte und berufliche Weiterentwicklung?

Wenn die Frau berufstätig ist, kann man nachvollziehen, dass sie sich den Partner wünscht, der viele Aufgaben im Haushalt übernimmt. Allerdings kann ein berufstätiger Mann in der Regel nur eine begrenzte Zeit und Kraft für den gemeinsamen Haushalt widmen. Eine glückliche Partnerschaft beinhaltet einen wichtigen Aspekt. Die Partner haben gemeinsame Ziele und sie teilen die Aufgaben im Haushalt. Von dieser These ausgehend sollten beide Partner die Partnerschaft betrachten und sich einigen, wer welche Abstriche im beruflichen Leben macht.

 

Share This:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *